Beantragung und Durchführung von Förderprojekten

windungen

Der Prozess der Projektentwicklung ist meist langwierig und damit kostenintensiv. Allerdings erhöhen sich die Chancen für spätere lukrative Aufträge durch das möglichst frühe Engagement enorm. Deshalb sollte eine exportwillige Firma schon ziemlich früh die Fäden eines Projektes aufnehmen.

In einigen Fällen gibt es Fördergelder von Bund oder Ländern, um solche Projekte vorzubereiten und erste Studien zu erstellen. Damit werden wichtige Entscheidungsgrundlagen für eine Weiterverfolgung der Aktivitäten gelegt. Im Fall einer späteren Ausschreibung wird ein solches Engagement vom Auftraggeber meist mit einem Auftrag honoriert.
Wir helfen Ihnen ein geeignetes Förderprogramm zu finden und unterstützen Sie bei der Antragstellung. Wir können den Antrag auch für Sie zusammenstellen. Frau Dr. Burghard hat durch verschiedene Kurse in Brüssel entsprechende Kenntnisse für die Vorbereitung eines EU-Projektantrages erworben. Mit folgenden Förderinstitutionen hat Frau Dr. Burghard bereits gearbeitet: UBA, DBU, DEG, KfW, Hrvatske Vode, EU Delegation Kroatien (während des Beitritts), TTW,…